Martin Gabriel erläutert was Sie bei der Telefon Akquise beachten müssen

telefon akquiseDie klassische Akquise zur Gewinnung von Neukunden auf dem postalischen Wege oder über die Telefon Akquise bewährt sich in etlichen Branchen noch immer. Selbst wenn die Neukundengewinnung immer mehr über das Internet statt findet, lohnt sich der Griff zum Telefonhörer definitiv. Telefon Akquise erzeugt durch die Nähe der Stimme mehr Vertrauen als das geschriebene Wort im Internet.

Doch Achtung: Bei der Telefon Akquise besteht Abmahngefahr. Sie sollten auf jeden Fall einiges beachten.

Während eine Akquise per Post nicht weiter problematisch ist, kann unter Umständen der Anruf über das Telefon sehr teuer werden. Auf jeden Fall dürfen Sie als Anrufer Ihre Nummer nicht unterdrücken. Der Angerufene muss im Zweifelsfall immer die Nummer des Anrufers zurück verfolgen können. Wer sich nicht daran hält kann eine kostenpflichtige Abmahnung von einem Anwalt zu gestellt bekommen. Dies gilt aber nur im Business to Business Bereich. Einer Firma ist es strikt untersagt potenzielle Kunden ohne vorherige Einwilligung anzurufen. Eine Erlaubnis können Sie sich vorweg einholen, wenn Sie als Firma zum Beispiel an Ihrem Messestand mit einem potenziellen Kunden einen Termin für ein telefonisches Gespräch vereinbart haben.

Lesen Sie auch folgenden >>> Artikel <<< über unerwünschte telefonische Werbung

Im E-Mail Marketing holt sich ein Unternehmen vorweg die Genehmigung des Kunden über das so genannte Double Opt In Verfahren ein. Dabei muss der Interessent, nach dem er sich in einen Newsletter eingetragen hat, diese noch per E-Mail bestätigen.

Im B2B Bereich haben Sie da schon etwas mehr Spielraum. Das Gesetz formuliert die Rechtslage so: Könnten Geschäftskunden „mutmaßlich“ an einem Angebot interessiert sein, dürfen diese telefonisch kontaktiert werden. Das mutmaßliche Interesse im Business to Business Bereich ist dann gegeben, wenn ein realistischer Zusammenhang zwischen Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung und dem  Unternehmen besteht, welches einen Anruf während Ihrer Telefon Akquise erhalten hat. Ein Hersteller von Kugelschreibern dürfte also in kaufmännischen Büros sein Glück probieren.

Ich kann Ihnen nur empfehlen einen  Anwalt um Rat zu bitten, wenn Sie Ihre nächste Telefon Akquise planen.

Mehr Informationen über effektives Marketing erfahren Sie von Martin Gabriel unter:>>>  Zu GMG Stadtmarketing

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s